Neu – schwarz – heiß – iPhone 7 und 7 Plus

Eingetragen bei: Aktuelles | 0

Inzwischen denkt sich bei der Vorstellung des neuen iPhones im September wohl jeder „Oh, schon wieder ein Jahr um?“ Da es in den letzten Vorstellungen eher wenig Spektakuläres bei den neuen Modellen gab, hört man auch nur noch mit einem Ohr hin, wenn Tim Cook voller Begeisterung vom neuen Gerät schwärmt. Diesmal gibt es jedoch eine Menge an Veränderungen, ob die jedoch alle zum Besseren sind, muss jeder Nutzer für seine eigenen Bedürfnisse entscheiden.

Wasser marsch – endlich ein wasserdichtes iPhone

Da viele Mitbewerber schon längst ein wasserdichtes Smartphone am Start haben, war es schon fast grotesk, dass Apple erst jetzt mit dem iPhone 7 und 7 plus, seinen Usern die Angst nimmt, das Smartphone in die Badewanne mitzunehmen. Wasserdampf, Spritzwasser und fällt es doch einmal in die Wanne – kurzes Abtauchen sollen kein Problem sein… Im Schwimmbad sollte man aber dennoch nicht mit dem iPhone 7 baden gehen, denn die Wasserdichtigkeit wird lediglich kurz und bis zu einer Tiefe von einem Meter garantiert. Doch bei allem Geläster, es ist schon überaus sinnvoll, wenn ein derartig viel genutzter Gebrauchsgegenstand wasserdicht ist. Auch wenn der angegebene Standard eigentlich nur Spritzwasserschutz verspricht, soll ein kurzes Abtauchen möglich sein und nicht soofrt einen Totalschaden verursachen.

Farben – endlich wieder Schwarz

iPhone 7 schwarzViele Nutzer haben das schwarze edle Gehäuse bei der Auswahl in den letzten regulären Modellen vermisst. Lediglich das zwischenzeitlich erschienene kleine SE hat ein schwarzes Gehäuse zu bieten, jedoch immer noch mit einem silbernen Rahmen. Nun hat das iPhone 7 und das iPhone 7 plus sogar zwei schwarze Farbtöne zu bieten. Wer das edle zurückhaltende Gehäuse also vermisst hat, kann nun sogar wählen zwischen Schwarz und Diamantschwarz.

Wer sich das tolle glänzende diamantschwarze iPhone 7 allerdings anschaffen möchte, sollte sich gleich ein Putztuch und eine Hülle dazu besorgen. Die Fingerabdrücke auf dem glänzenden Smartphone sind wirklich nicht ohne. Dazu gibt es weiterhin ein silbernes, goldenes und das beliebte roségoldene iPhone. Da darf man gespannt sein, welche Farbe bei diesem Modell den internen Beliebtheitswettbewerb gewinnt.

Doppelt hält besser – die Kamera

iPhone 7 KameraNicht nur mit neuer Farbe hat Apple beim iPhone7 und 7Plus ein doppeltes Angebot parat. Auch die Kamera hat nun zwei Linsen. Eine Linse liefert dank Weitwinkelobjektiv größere Tiefen, die andere verfügt über ein Teleobjektiv. Beide haben jeweils üppige 12 Megapixel zu bieten, die durch die Kombination der beiden Funktionen eine zehnfache Vergrößerung zulässt.

Die spezielle Schärfentiefe, die diese beiden Linsen produziert, kann jedoch nur durch eine anschließende Bearbeitung mit der hauseigenen Software von Apple herausgeholt werden. Nicht ganz so gelungen scheint die neue Kopfhörerlösung über den Lightninganschluss zu sein.

Hinterlasse einen Kommentar