Handyvertrag mit Motorroller – cleverer Weg in die Mobilität

Die Straßen sind verstopft und Staus führen häufig die Meldungen des Verkehrsfunks an. Doch gerade im nahenden Frühling will man nicht warten. Man möchte doch lieber schnell und zügig durch die lauen Frühlingstage fahren und die Freizeit genießen. Wir würden Ihnen das natürlich nicht alles schmackhaft machen, ohne dann eine besonders günstige Lösung zu liefern. In diesem Fall ist ein neuer Handyvertrag mit Motorroller die Lösung. Dieser dreifache Sparvorteil bringt sogar zusätzlich noch Spaß und frischen Wind ins Leben.

Dreifach sparsam – Handyvertrag mit Motorroller

Handyvertrag mit Motorroller BeneroNein, wir haben uns nicht verrechnet, denn mit einem Motorroller zum neuen Handyvertrag lässt sich tatsächlich nicht nur doppelt sparen, sondern gleich dreifach. Zum einen kosten die unterschiedlichen Modelle der Motorroller, die es zu einem Mobilfunkvertrag dazugibt lediglich ab einen Euro (je nach Tarifwahl), egal, welchen Anschaffungspreis diese Roller sonst haben. Dann fällt noch die Ersparnis eines günstigen Handy- und Internetvertrags ins Gewicht, der gegenüber dem vielleicht bisher genutzten Prepaidvertrag deutlich wird.

Wer kürzlich die Versicherung und die Steuern für sein Auto überwiesen hat, kann ein Lied von den hohen Kosten singen. Dann muss er noch zur Tankstelle und wird dort trotz der gesunkenen Kosten ein weiteres Mal geschröpft. Das passiert bei einem Motorroller nicht. Der Spritverbrauch ist gegenüber dem Auto weitaus geringer. Denkt man dann bei jeder Fahrt an die enorme Ersparnis gegenüber der täglichen Nutzung eines Autos, macht Roller fahren gleich doppelt soviel Spaß.

Da Sie mit Ihrem neuen Handyvertrag i.d.R. auch gleich eine Internet Flat für das Handy bekommen, können Sie am Abend schon entscheiden ob Sie am nächsten Morgen den Roller oder das Auto für die Fahrt zur Arbeit nehmen. Denn eine Wetter-App ist schnell auf dem Smartphone installiert und zeigt verlässlich die Wettervorschau der nächsten Tage an.

Retro oder stylishes Modell – der Motorroller im Bundle

Retrostyle Cruiser oder Adventure, beides Modelle von Benero, einem erfahrenen Hersteller im Bereich Motorroller. Optisch sind diese beiden Modelle so unterschiedlich, wie sie nur sein können, doch die inneren Werte sind ganz ähnlich. Der Retrostyle Cruiser ist ein stylishes Modell im italienischen Look der sechziger Jahre. Ihn gibt es mit seinem 4-Takt-Motor sowohl in weiß als auch in klassischen schwarz. Der Adventure ist eher sportlich und wirkt sehr schnittig. Wie sein Bruder im Retrostyle hat auch dieser Motorroller einen Hubraum von 125 ccm.

Bevor Sie sich in eines dieser oder der anderen spannenden Modelle verlieben, sollten Sie aber in Ihren Führerschein schauen. Wenn Sie den Roller für eines Ihrer Kinder anschaffen möchten, ist vielleicht der kleinere Speedy 4T mit seinen 50 ccm Hubraum besser geeignet. Dieses Modell ist nämlich sowohl steuer- als auch zulassungsfrei auf den deutschen Straßen unterwegs. Da der kleine Speedy nur drei Pferdestärken hat, darf er mit jedem Pkw-Führerschein gefahren werden.