Handyvertrag mit iPad

Eingetragen bei: Handybundle-Tipps | 0

Wenn man sich dafür entschieden hat, ein Tablet anzuschaffen, kommt man in puncto Qualität am iPad einfach nicht vorbei. Besonders das neue iPad Air mit seinem Retina Display setzt Maßstäbe auf dem Tabletmarkt. Gerade Besitzer eines iPhones werden sich nicht mit einem billigen Nachbau zufriedengeben. Die Abstriche, die man dabei machen müsste, wären einfach zu groß und man würde sich ständig über das Gerät ärgern.

Dank der günstigen Handyverträge mit iPad, die es im Mixer teilweise sogar schon gänzlich ohne Zuzahlung gibt, muss man aber gar nicht auf ein hochwertiges iPad von Apple verzichten. Statt sich irgendwo ein iPad vielleicht auf Ratenkauf oder wohlmöglich gebraucht zu kaufen, lässt man sich das hochwertige Gerät einfach schenken.

Handyvertrag mit iPad im Bundle als Zugabe

iPad Air im BundleJe nachdem, welches iPad man sich aussucht zu dem neuen Handyvertrag, kann man sogar noch ein neues iPhone ohne weitere Kosten dazubekommen. Das neueste iPad ist sogar schneller in der Rechenleistung als die meisten Computer, die wir alle daheim stehen haben. Rund um das Display ist ein deutlich schmalerer Rahmen als bisher und die Inhalte, die man sehen will, stehen dadurch im Vordergrund. Das Tablet von Apple wiegt weniger als ein Pfund und liegt dank der Stärke von 7,5 Millimetern sogar besonders gut in der Hand. Jeder muss für sich selbst entscheiden, ob er das größere iPad oder das kleine iPad Mini zu seinem Handyvertrag dazu haben möchte. Über WLAN surft man mit dem Gerät sogar bis zu zehn Stunden lang im Netz.

Das kleine Tablet hat ein Display von 7,9 Zoll und ist gestochen scharf. Die Geräte gibt es jeweils auch mit 4G zusätzlich zum WLAN für die vollständige Freiheit. Wer also viel unterwegs ist und dort nicht immer ein WLAN-Netz zur Verfügung hat, der ist mit einer 4-G-Verbindung natürlich besser bedient. Die meisten Nutzer benötigen diese Funktion aber nicht wirklich oft. Die meisten iPads, die es zu einem Handyvertrag gibt, haben eine Speicherkapazität von 16 Gigabyte. Damit hat man die komplette Musiksammlung ebenso wie so einige Filme und eine Unmenge an Fotos stets bei sich. Wer dennoch mehr benötigt, kann zum Handyvertrag im Bundle auch das iPad 2 mit riesigen 64 Gigabyte Speicherkapazität bekommen.

Apple iPad – die praktische Zugabe zum Handyvertrag

Eigentlich muss man heute nur eine Entscheidung treffen, wenn man sich ein iPad zu einem Handyvertrag wünscht. Wer damit auch Filme schauen möchte von den günstigen Streamingdiensten oder Youtube, der ist meist mit dem größeren iPad besser bedient. Auf dem iPad Mini hingegen kann man gerade unterwegs besser surfen, da es nun einmal nicht ganz so groß ist.

Gerade wenn man in der Bahn sitzt oder in einem überfüllten Bus ist das größere iPad nicht ganz so handlich. Wer aber gemütlich im Bett noch einen Film schauen will oder einige Folgen seiner Lieblingsserie, der wird mit dem kleinen Display nicht glücklich werden. Denn die Auflösung ist bei allen iPads, die es im Bundle zum Handyvertrag gibt, immer sagenhaft klar und scharf. Auch der Ton ist für Filme und Serien laut und klar genug.